Fragen & Antworten

Bau

ClubFridge Kassen sind ein Selbstbau-Projekt. Wenn man so eine Kasse als Fertigprodukt kaufen möchte, müsste ich es mit einer CE Zulassung versehen. Das ist unbezahlbar teuer für die von mir erwartete Menge von zahlenden Kunden. Wie man mit relativ billiger Hardware eine ClubFridge Kasse bauen kann, steht hier.

Wer zwei linke Hände hat, kann unseren Zusammenbau-Service benutzen. Ihr kauft die Hardware und wir bauen sie für Euch zusammen. Bei Interesse bitte das Kontaktformular benutzen.

Category: Bau

Im Grunde funktionieren alle 125kHz Chips oder Karten. Aber es gibt einige Herausforderungen. Die billigen China-Chips, die man bei Amazon kaufen kann und die vielfach mit RFID Lesern mitkommen, sind nicht sehr haltbar/zuverlässig. Und sie emmittieren in aller Regel den Dezimalcode, des Chips.

ClubFridge braucht aber den HexCode – und den erhält man leider nicht durch simple Dez-Hex Umwandlung. Man braucht einen Wiegand Umrechner, um aus dem Dez einen Hex Code zu machen. Die gute Nachricht: hier gibt es einen kostenlosen Online-Umrechner.  Einfach die dezimale Chipnummer im Feld “Raw Data-Decimal” eingeben und das Ergebnis aus dem Feld “Hex” nehmen.

Category: Bau

Ehrlich gesagt, keine Ahnung. Wir benutzen parallel zu unseren 125kHz Chips auch noch 13,56MHz Chips. Die bilden die Basis für Schließsysteme von Salto. Ich wollte immer mal schauen, ob man die mit Clubfridge benutzen kann. Bisher habe ich aber keine Zeit dazu gehabt.

Wenn sich jemand gut mit RFID auskennt (es reicht schon, wenn er sich besser auskennt, als ich), dann freue mich über sachdienliche Hinweise über das Kontaktformular.

Category: Bau

Load More